Abendmesse am Werktag

Seit gut einem Jahr gibt es in unserer Pfarrei das Angebot einer Abendmesse am Werktag. Um 19.00 Uhr findet diese statt, wenn am vorhergehenden Wochenende die sonntägliche Wort-Gottes-Feier war. Dies soll Berufstätigen und anderen, die am Vormittag verhindert sind, die Möglichkeit zur Mitfeier der Eucharistie am Werktag geben. Seit dem Osterfest des letzten Jahres haben wir damit Erfahrungen gesammelt. Für Gremien, Gruppen und andere Angebote, die am Abend stattfinden, ist dies eine Gelegenheit, mit der Messe zu beginnen damit einen guten geistlichen Einstieg zu haben. Doch sonst wurde dieses Angebot nur begrenzt genutzt. Im Pfarrgemeinderat und vor allem im Liturgie-Ausschuss wurde wiederholt dazu beraten. Nach der einjährigen Probezeit gilt es nun, dies Angebot anzupassen. Zwischen fünf verschiedenen Möglichkeiten wurde beraten:
 
1. Es bei der neuen Form zu belassen.
 
2. Nur noch morgendliche Messen.
 
3. Nur in Stolzenau und Liebenau Abendmesse zu belassen, da hier Teilnahme und Frequenz höher war, Steyerberg und Uchte hingegen wieder nur morgens, da hier am Abend kaum Messbesucher waren.
 
4. Nur in den geprägten Zeiten (Advent, Fastenzeit) werktägliche Abendmessen an allen Orten, die sonstige Zeit morgendlich.
 
5. Kombi-Modell aus 3. & 4.: In Stolzenau und Liebenau regelmäßig weiterhin Abendmesse, in Steyerberg und Uchte nur zusätzlich in Advent und Fastenzeit.
 
Nach intensiver Beratung einigte man sich im Liturgie-Ausschuss auf Variante 5.
 
Ab dem Himmelfahrtstag im Mai 2018 tritt diese Reglung dann in Kraft. Somit gibt es zumindest zwei Mal im Monat das Angebot einer Abendmesse am Werktag um 19.00 Uhr, jeweils in der Woche, wenn zuvor zum Sonntag eine Wort-Gottes-Feier in Stolzenau und Liebenau gehalten wurde. In Uchte und Steyerberg ist wieder eine morgendliche Messe am Werktag die Regel. Ausnahmen bilden die „geprägten Zeiten“ zum Advent und in der Fastenzeit. Hier kann dann an allen vier Gottesdienstorten wieder Gelegenheit zu besonders gestalteten Abendmessen sein, wie z.B. mit Musik und Licht im Advent oder mit anschließendem Fackelkreuzweg in der Fastenzeit.
 
Die genauen Zeiten und Orte und ggf. Änderungen sind immer im Liturgieplan aufgeführt. Die übersichtliche Tabelle finden sie in jedem Pfarrbrief sowie wöchentlich im aktuellen Aushang in den Schaukästen aller vier Kirchen.
 
Herzliche Einladung, mit uns vielfältige Liturgie und vor allem Eucharistie zu feiern!
powered by Kajona³