Segen bringen - Segen sein! Die Aktion Sternsinger z.B. in Uchte

„Frieden im Libanon und weltweit“. So lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion am ersten Januarwochenende. In der Chris-Kids-Gruppenstunde wurden die Kinder auf die Situation im Libanon aufmerksam gemacht. Im Libanon herrscht zwar kein Krieg, aber das Nachbarland Syrien überflutet das kleine Land geradezu mit Flüchtlingen. In engen Lagern muss für Kleidung, Wärme und Schulunterricht gesorgt werden. Dieses übernimmt neben weiteren weltweiten Projekten das Sternsingerhilfswerk.
 
In Uchte sammelten die Kinder aus den Familien Gabriel und Wilhelmsmeyer, deren Freunde und die Erwachsenen Heike und Katja Dietrich, sowie Ehepaar Hans und Helena Holt. Dass alle Beteiligten schon seit Jahren ein bewährtes Team sind, konnte man gut beobachten. Schnell war man sich über die Gruppenzusammensetzung, den Fahrdienst und die zu besuchenden Häuser und Einrichtungen einig. So wurde zuerst von allen das Altenpflegeheim besucht. Auf jeder Station wurde zur Freude der Senioren gesungen und gesammelt.
 
Danach sammelten zwei Gruppen in Uchte, sowie eine Außengruppe mit Hans Holt in den umliegenden Gemeinden. Diese Gruppe war wegen der langen Wege an diesem Tag auch am längsten unterwegs. Überall wurden die Sternsinger freudig begrüßt. Diese Freude übertrug sich auch auf alle Teilnehmer. So machte die Sammelaktion für die Kinder großen Spaß.
 
Durch den fleißigen Einsatz konnte die Aktion um 15.00 Uhr beendet werden. Ein Dank geht auch an Brigitte Teuber und Helena Holt, die für ein Mittagessen sorgten.
 
Hier nun die Spendenergebnisse:
 

Uchte:

1.131,00 €

Stolzenau:

1.543,00 €

Steyerberg:

   799,50 €

Liebenau

1.369,00 €

 
In unserer Pfarrei waren an allen vier Standorten viele Kinder und fleißige Helfer unterwegs. Allen Sternsingern, den Helfern und Spendern ein herzliches Dankeschön!
 
Annette Geer
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
powered by Kajona³