Übersicht CORONA-Maßgaben

Übersicht CORONA-Maßgaben in der Pfarrei St. Christophorus für Kirchen, Gottesdienste, Veranstaltungen & Gemeinderäume

WILLKOMMEN in unserer Kirchengemeinde!
Stand: 2020.07.04 – 11:00 Uhr

Ausführliche Hinweise im Aushang, als Auslage und auf unserer Homepage.

Bischof Bode:
weiterhin Dispens von Sonntagspflicht, Risikogruppe darf fernbleiben;

Hinweis auf Alternative z.B. mediale Angebote (Fernsehgottesdienst, Radioübertragung, Internet)

Gesundheitsvoraussetzung:
Es dürfen nur Personen, ohne Krankheitszeichen (akute Atemwegs-erkrankung und/oder grippeähnliche Symptome, Geschmacks- o. Geruchstörungen, Husten, Halsschmerzen, Fieber, Gliederschmerzen), die Einrichtung betreten.

Wer Kontakt zu einem nachweislich COVID-19 Erkrankten hatte, darf die Einrichtung erst 14 Tage nach dem letzten Kontakt betreten.

Wer sich in einem Risikogebiet (erhöhte Erkranktenzahl) aufgehalten hat, soll erst nach 14 Tagen die Einrichtung betreten.

Die Gemeinderäume sind in Liebenau, Steyerberg und Uchte weiterhin geschlossen.

In Stolzenau steht lediglich der Saal unter Auflagen zur Nutzung zur Verfügung.

Die Toiletten sind nur an Sonn- & Feiertagen sowie bei Nutzung Saal Stolzenau geöffnet.

Grundsätzlich:
min. 1,5 m Abstand halten. Immer. Überall.

Einlass vor Beginn der Gottesdienste: Sonn- u. Feiertage 20 Min.; werktags 15 Min.

Das Tragen von Mund-und-Nase-Bedeckung wird von uns gern gesehen, es ist auf den Verkehrswegen (Betreten, Flure, Gänge, WC, …) vorgeschrieben.

Ebenso bei uns beim Singen!

Es sind zwingend bei jedem Betreten und nach dem WC-Gang die Hände zu desinfizieren, bei den Gottesdiensten und im Foyer Stolzenau stellen wir Hand-Desinfektionsmittel bereit.

Nur markierte Sitzplätze sind zu nutzen.

Begrenzte Anzahl an Plätzen.

Haushaltsgemeinschaft.

Eine Liste mit Kontaktdaten ist zu führen.

Dafür bitte möglichst von zuhause Zettel mit Name, Anschrift und Tel.-Nr. für jeden Gottesdienst mitbringen.

Möglichst keine Gegenstände durch mehrere Personen nutzen/berühren.

Daher dürfen Gesangbücher & Weihwasser nicht bereitgestellt werden.

Bitte eigenes Gotteslob mitbringen.

Kollekte bitte nur am Ausgang einwerfen.

Kein Handschlag bei Begrüßung und Friedensgruß, achten Sie immer auf Abstand.

Kommunionempfang:
Pfarrer teilt mit Mundschutz und desinfizierten Händen auf Abstand einzeln aus.

Ohne Berührung, keine Mund- o. Kelchkommunion, keine Spenderformel; einzeln hinzutreten.

Einbahnstraßen-Regel, alle aus den Bankreihen mögen sich einreihen.

Ordner unterstützen Sie und helfen die Maßnahmen umzusetzen.

Maßgaben gemäß behördlicher und kirchlicher Anordnungen.

Diese gelten bis aus Weiteres und sind zu befolgen zum eigenen Wohl und zum Schutz anderer!

Bitte beachten Sie Ansagen, Aushänge und Hinweise!

Danke für Ihr/dein Mitwirken!